GEMEINSAME

WAGNISSE

#JointVentures21

RECLAIMING DEMOCRACY

17. Oktober und 20. bis 21. Oktober 2018

Die pluralistisch-repräsentative Demokratie ist unter Druck, wenn nicht sogar in ihrer schwersten Krise seit Jahrzehnten. Gesellschaftliche Liberalität, soziale Absicherung, Minderheitenrechte werden von rechtspopulistischen Kräften infrage gestellt. Welche Ansätze und Strategien der Rückeroberung lassen sich in unterschiedlichen Feldern kultureller Praxis entwickeln?

RECLAIMING DEMOCRACY

Mit

Carola Dertnig (Künstlerin, Wien)

Gabu Heindl (Architektin, Stadtplanerin, Wien)

Dominik Kamalzadeh (Filmkritiker, Publizist, Wien)

Robert Misik (Journalist, Autor, Wien)

Nora Sternfeld (documenta-Professorin, Kunsthochschule Kassel)

Marie Wilke (Filmemacherin, Berlin)

und Filmen von Frederick Wiseman (Filmemacher, Cambridge, Massachusetts)

und Artur Żmijewski (Künstler, Warschau)