Egon Schiele

Wege einer Sammlung

Die Eröffnung

Am 18. Oktober wurde die Ausstellung Egon Schiele. Wege einer Sammlung in Anwesenheit von Bundesminister Gernot Blümel feierlich eröffnet. Gastrednerin war Jane Kallir, weltweit eine der anerkanntesten Schiele-Forscherinnen und Enkelin des österreichischen Kunsthistorikers Otto Kallir, der mit seinen Publikationen in dem von ihm gegründeten Verlag das Werk Egon Schieles entscheidend mit gefördert hat. Generaldirektorin Stella Rollig würdigte in ihrer Ansprache die wichtige Arbeit im Vorfeld der Ausstellung zur Aufarbeitung der Geschichte des Museumswesens in Österreich.

Credits: Sandro Zanzinger,

© Belvedere, Wien